4. Die Ground League

Die Groundleague bildet den Kern der Cross Bowl League (CBL), diese ist in 4 Ligen unterschiedlicher Klasse / Leistungsstufe unterteilt.

Die „Employer League“ ist die unterste (4. League) Liga innerhalb der Ground – Leagues. Die Punktbesten der League steigen auf, die Anzahl der Aufsteiger richtet sich Anzahl der Abstiegsteams der Scratcher League. Ein weiterer Abstieg aus dieser League ist nicht möglich.

Die „Scratcher League“ bildet die 3. League der Ground – Leagues. Die bestplatzierten der League steigen auf und spielen schon am nächsten Spieltag in der „Defender League“. Die Leagueletzten steigen zum nächsten Spieltag in die „Employer League“ ab.

Die „Defender League“ bildet die 2. League der Ground-Leagues. Die bestplatzierten der League steigen auf und spielen schon am nächsten Spieltag in der „HighBowler League“. Die Leagueletzten steigen zum nächsten Spieltag in die „Scratcher League“ ab.

Die „High Bowler League“ bildet die 1. League der Ground-Leagues. Teams in dieser League haben die Möglichkeit höchste Scores einzufahren. Die Leagueletzten steigen hier ab, ein weiterer Aufstieg ist nicht möglich.

Erklärung zum Auf- und Abstiegsschlüssel der CBL

Die Leagueeinteilung für den ersten Spieltag wird mit dem Ausspielen der Start Up League. Ausgebowlt. Die nun folgenden Spieltermine (je nach League Größe gibt es verschiedene Termine) finden alle in den Ground Leagues statt. In den unteren drei Leagues (Defender, Scratcher, Employer) kann an jedem Spieltag ein Aufstieg in die nächst höhere Liga erbowlt werden. Ebenso kann aus den drei oberen Leagues (Highbowler, Defender, Employer) täglich abgestiegen werden.

30% steigen aus der roten League in die Orange ab, d.h. es steigen aus der OrangenLeague die gleiche Anzahl Teams auf in die rote League. Aus der Orangen steigen 30% ab in die grüneLeague dementsprechend steigen aus der GrünenLeague die gleiche Anzahl Teams auf. Analog ist dies System für beiden unteren Leagues umzusetzen.

Hier ein Beispiel bei 100 Teams:

Rot insgesamt=15 Teams
Orange insgesamt= 20 Teams
Grün insgesamt = 25 Teams
Blau insgesamt = 40 Teams

Rot Abstieg = 5 Teams

Orange Aufstieg = 5 Teams
Abstieg = 7 Teams

Grün Aufstieg 7 Teams
Abstieg 8 Teams

Blau Aufstieg 8 Teams

4.1. Wie wird gespielt

Es werden an jedem Spieltag vier Spiele pro Person (12 Spiele je Team) nach anerkannten Bowlingregel absolviert, die Summe der erspielten Gesamtpins pro Team wird zur Platzierung in der jeweiligen League herangezogen. Bei einem Pingleichstand entscheidet das höchste Einzelspiel für die bessere Platzierung, ist auch hier ein Gleichstand entscheidet das niedrigste Spiel (höher Pinzahl gewinnt bessere Platzierung), ist auch hier Gleichstand wird ein „Relegationsspiel“ durchgeführt.

4.2 Die Punktevergabe

Auch hier ist die Grundlage für das Scoring die erspielten Gesamtpins der Teams. Die Anzahl der Pins entscheidet über Auf- bzw. Abstieg. Hinzu kommen Ligapoints (in Abhängigkeit der erspielten Pins) sowie Scorepoints. Die Addition aller drei Teile ergibt den Gamescore. Sämtliche Ligapoints werden separat geführt, dies ist im weiteren Spielverlauf für die Upper Class Teilnahme von hoher Wichtigkeit. Zur besseren Verständlichkeit ist am Ende der Erklärungen eine Beispielliga zur Verdeutlichung angefügt.